Progressive Formulare

Ein Formular ist ein standardisiertes Mittel zur Erfassung von Daten. Formulare vereinfachen die Erhebung von (Massen-)Daten, sorgen für Vollständigkeit sowie Datenintegrität und schützen vor Mehrdeutigkeiten, die bei freier Wortwahl oder einem formlosen Antrag auftreten können. Aus diesem Grund gibt es kein Content Management System, das um Formulare herum kommt, wenn es darum geht, Inhalte in das System einzugeben. Allerdings sieht sich ein Nutzer – ähnlich wie bei behördlichen Formularen – häufig einer Vielzahl von Feldern und Steuerelementen gegenüber und muss sich ohne ausreichende Hilfestellung entscheiden, was er zu tun und auszufüllen hat, um zum gewünschten Ziel zu gelangen.

Auch onion.net setzt für die Datenerfassung Formulare ein – allerdings intelligenter, als andere Systeme. Der onion.net Editor zeigt zunächst nur die Pflichfelder an, also die Felder, die ausgefüllt werden müssen, um das Dokument speichern zu können. Auswahl- und optionale Felder erscheinen, sobald sie explizit aktiviert werden. Das Formular bleibt maximal übersichtlich und wächst nur in die Richtungen, die dem zu erfassenden Inhalt entsprechen.

Ein Beispiel soll dies verdeutlichen. Bei der Erfassung von Kontaktinformationen seien das Geschlecht sowie Vor- und Nachname als Pflichtfelder gegeben. Des weiteren können zusätzliche, optionale Informationen erfasst werden, darunter die Position der Kontaktperson sowie einige geschäftliche Kontaktdaten.

Welche Felder Pflichtfelder und welche optional sind, wird im XML Schema bestimmt, das jedem Objekttyp zugrunde liegt und auf dessen Basis die jeweiligen progressiven Formulare sich automatisch generieren.

Beispiel anzeigen: Kontakt erfassen

Mehr erfahren

Erleben Sie weitere Grundlagen von onion.net in unseren Video Tutorials .